Sandra Werner

Schauspielerin, Raumhalterin, Begleiterin für Präsenz

Dafür setze ich mich ein

Als ehrenamtliche Weltenretterin stelle ich meinen Mut und Herzenskraft zur Verfügung und stehe dir bei auf der Reise zu dir selbst. Es tut gut, sich SELBST zu begegnen und Raum zu machen für das, was in uns als Funke glitzert und sehnlichst darauf wartet in die Welt gerufen zu werden.
Aus eigener Erfahrung in Selbstsabotage weiss ich um den schweren und lohnenswerten Weg zur Selbstliebe. Mitfühlend und mit viel Humor begleite ich dich, während du erlebst, was dir wirklich Freude bereitet!

 

Ich als Mensch

Nach meiner Ausbildung als Schauspielerin (Hochschule f. Musik und darst. Kunst, Graz) hat mich meine Neugierde fürs Leben und die Menschen an verschiedene Orte getragen: Schauspiellehrerin (SAZ Zürich), Studium in Prozess-Psychologie (nach A. Mindell, Zürich), Auftrittscoach für Manager (BWI Zürich und BKW Bern), Sprecherin bei SRF, Regisseurin für Menschen mit Beeinträchtigungen (Stiftung Balm, Jona), Theaterunterricht für Jugendliche und Kinder, Produktion eines Kinderstücks und einer Kurzfilmserie und vieles mehr. Ich würze diese Suppe mit meiner prägenden Erfahrung ritueller Heilarbeiten. Meine Geheimwaffen sind Humor und Kreativität. Ich bin offen und habe ein grosses Herz für alles Menschliche. Ich liebe die Klarheit und möchte meinem Gegenüber auf Augenhöhe begegnen. Ich glaube an Träume und Begeisterung auf dem Boden des Wahrhaftigen.


Kontakt

Sandra Werner Jurtedom

Hueb 1, 8634 Hombrechtikon

8634 Hombrechtikon

Web www.wernerbreitenstei.ch

Mail   sandra.werner@gmx.ch

Tel.  079 501 24 56



Angebot und Erfahrung

Mit dem JURTEDOM habe ich mein Herzensprojekt realisiert: ein Erlebnisraum zum teilen und mitteilen (JURTEDOM.CH zur Zeit im Aufbau). Aktuelle Angebote:
  • Persönliches Reading und innere Aufstellung im Jurtedom: "Kabbala - Deine innere Schatzkarte“ (Einzel)
  • MorgenSternStunde: Körper- und Präsenztraining ( max. 8 TN)
    Leitung Sandra Werner und Evelyne Barth
     jeden Freitag 8.30-9.30 Uhr
    für Frauen und Männer, Einstieg jederzeit möglich
  • Von der Selbstsabotage zur Selbstliebe - (Einzel oder Kleingruppe): Persönliche Themen in Bewegung bringen mit Kreativität (Bewegen, Tanzen, Schauspielen, Singen, Malen, Zeichnen, Gestalten, in die Stille eintauchen)
  • Theater und Selbsterfahrung  "Spiel dein inneres Drama und lach dich tot“ - als Lesung und Dramedy im Jurtedom

Im Jurtedom bin ich auch Gastgeberin: siehe Raumvermietung frautark



Kommentar schreiben

Kommentare: 0